Schmuckbild zum neuartigen Coronavirus. Quelle: BZgA


Angesichts der aktuellen Situation und der Anweisungen bzw. der Empfehlungen von Behörden und Bundesregierung reagiert der TVL wie folgt:

  • Der Sportbetrieb wird ab sofort und zunächst mindestens bis zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs eingestellt. Dies betrifft alle Übungsstunden, Trainingseinheiten und Kurse.

  • Wettkampfsport wird gemäß der Vorgaben des jeweils zuständigen Verbands (z.B. Handballverband, Volleyballverband, Leichtathletikverband) ausgesetzt bzw. eingestellt.

  • Die Mitgliederversammlung wird verschoben. Der neue Termin wird fristgerecht mitgeteilt werden.

  • Die Geschäftsstelle bleibt besetzt. Wir bitten jedoch alle Angelegenheiten soweit möglich telefonisch oder per Mail zu erledigen. Sollte ein Besuch auf der Geschäftsstelle unumgänglich sein, so bitten wir um Beachtung der bekannten Maßnahmen im zwischenmenschlichen Umgang (Hygiene, Abstand einhalten).

Dies sind keine leichten Entscheidungen und sie treffen uns alle ungewollt und unvorbereitet. Wir sehen aber keine andere Möglichkeit und wir wollen unseren Teil zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus beitragen. Wir wünschen allen Mitgliedern gute Gesundheit und freuen uns darauf, sobald es die Situation zulässt, wieder gemeinsam Sport zu treiben, uns zu treffen und gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen.

Zusätzliche Informationen